Archiv

05.09.2017, 14:37 Uhr | Jens Damm
Viele Informationen zur Gemeinde Jade

Gemeinsam mit Björn Thümler,  CDU-Fraktionsvorsitzender im niedersächsischen Landtag und bisher zuständiger Abgeordneter für die Gemeinde Jade, habe ich mich bei Bürgermeister Henning Kaars über aktuelle Entwicklungen der Gemeinde informiert.
Jade verzeichnet viele Zuzüge aus dem Umland, das neue Baugebiet in Jaderberg mit 46 Bauplätzen ist bereits fast vollständig verkauft. Kindergarten, Grundschule, Oberschule und Gymnasium, für junge Familien ist alles vor Ort. 
Als ländliche Flächengemeinde hat Jade viele Themen auf der Agenda, die ich auch aus meiner Arbeit im friesischen Kreistag kenne: 

 

Die Entwicklung der kommunalen Finanzen, Erhalt und Ausbau der Infrastruktur, Mobilität, Breitband-- und Mobilfunkversorgung und die Ansiedlung von Gewerbe, um nur einige zu nennen.
Die Verbesserung der finanziellen Ausstattung der Kommunen hat die CDU Niedersachsen in ihrem Regierungsprogramm verankert. Björn Thümler sprach dazu nicht nur die Erhöhung der sogenannten Steuerverbundquote auf 16,09 % an, sondern auch die Erhöhung der Investitionen in die Infrastruktur: "Für den Breitbandausbau mit Glasfaser werden wir in der kommenden Wahlperiode 1 Mrd. Euro Landesmittel zur Ergänzung des Bundesförderprogramms bereitstellen."
Nach vier Jahren Rot-Grün hat gerade der ländliche Raum viel Nachholbedarf!

Ich freue mich darauf, während meines Wahlkampfes möglichst alle Gemeindeteile von Jade besser kennenzulernen!